der weibliche Penis...

Antworten
Benutzeravatar
Carol Rose
Beiträge: 134
Registriert: 11 Sep 2019, 09:27
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

der weibliche Penis...

Beitrag von Carol Rose » 22 Dez 2019, 21:34

Zu einem Artikel einer TERF schrieb ich:

Sie kann gemütlich ihren Geschlechtsbegriff auf "ihre Biologiedefinition" (Genital, bzw. Reproduktion wäre das biologische Geschlecht) auswalzen und daraus abgeleitet, alles angreifen, was an Formulierungen aus dem Identitätssprachlager kommt, da dieses Lager es nach wie vor versäumt, biologisch auch Ansprüche an den Geschlechtsbegriff zu machen, zb. über die Gehirnprägung.



Antworten

Zurück zu „geschlechtersensibles Formulieren“