FreeYourGender und das Stilmittel der Satire

Antworten
Benutzeravatar
Freeyourgender
Site Admin
Beiträge: 1192
Registriert: 11 Sep 2014, 17:58
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

FreeYourGender und das Stilmittel der Satire

Beitrag von Freeyourgender » 14 Sep 2019, 19:53

Lesedauer ca. 4 Std. 43 Min.
also ca. die Länge eines Harry Potter Romanes

Nach diesen wenigen Zeilen – Du hast Dich über das in Miniaturschrift gedruckte Vertragsbuch deiner PKW-Teilkaskoversicherung
auch nicht beschwert, und es sicher komplett und gewissenhaft durchgelesen – wirst Du wissen, was FreeYourGender (FYG) ist.

Worum geht es? Die Antwort liefern Dir alle Artikel in FYG, es geht also um alles, über was geschrieben wird.
Wie der Name aber schon sagt, scheint es um eine Befreiung von Geschlechterrollen zu gehen. Klingt doch schon interessant.
Aber interessant heißt nicht unbedingt wenig umfangreich, heißt nicht trivial. Leider sehr komplex, wie Du
an der chaotischen Struktur dieses Forums erkennen kannst, fast wie im richtigen Leben liegt hier alles ein bisschen durcheinander herum.
Was? Bei Dir ist es aufgeräumter? Dann hast Du einfach keine Probleme. Warum bist Du dann hier gelandet? Seltsam.
Wieder ein Punkt mehr, den die FYG-Satire-Foundation in seine Obhut nehmen müsste. Aber wir können uns ja nicht um alles kümmern.

Das Stichwort ist gefallen: Satire.

FreeYourGender bedient sich dem Stilmittel der Satire
um das Thema Geschlecht zu hinterfragen.


Wenn es ernst wird, ist es nur noch mit Humor zu ertragen. Satire als Bewältigungsstrategie. Das hat sogar DDR-Bürger über die Zeit geholfen.
Vielleicht wünschen sie sich ihre Satire wieder zurück, die sie besser fanden, als die Realität jetzt? Nein! Das war nur Satire!
Das musst Du schon unterscheiden...

Schauen wir doch mal, was Satire, Politik und Philosophie für Namen in Youtube hervorbringt:
https://www.youtube.com/results?search_ ... ie+politik

Als Erstes kommt: Politische Satire ist linker Populismus
Jawohl! Reine Propaganda als Satire getarnt!
Das will ich auch. Das hab ich auch und das ist auch FYG. Was gibts noch in der Ergebnisliste?

Politik-Kritik auf Fränkisch - Intensivstation - Die NDR-Satire-Show
Ja! Politik kritisieren - fein. Davon bitte noch einen Nachschlag. Will ich auch.

Heute-Show Die bessere Politik-Berichterstattung?
Unbedingt! Ist doch klar! Die sagen wenigstens mal die Wahrheit!
Will ich auch. Mach ich auch. Bei uns gibts nur Wahrheiten!
Es gibt kein hetero! Alles bi! Hetero ist ein Konstrukt!
Das Gehirn bestimmt das Geschlecht! Das Gehirn ist nonbinär!
Daher musst Du bi sein, wenn Du nicht Dein Yin oder Yang verdrängen willst!
Wumm. Das war doch gut oder? Bist Du jetzt aufgewacht oder hast Du nur gelacht?
Bloß gut, dass es nur Satire war!

Was haben wir noch.... Martin Sonneborn (DIE PARTEI) über Satire und Politik
Jawohl. Es ist gut, wenn Satiriker mal über ihr Fachwissen etwas verraten.
Wir sollten sowieso nur diese Leute fragen! Wer sonst soll komplexe Sachverhalte
noch auseinanderhalten können, wenn nicht diese Leute mit dem objektiven Blick!

Jürgen von der Lippe - Philosophie
Jawohl! Die Philosophie rettet uns sowieso. Ohne ist kein Überleben mehr möglich.
Stell Dir vor, Du würdest es nicht gut finden, dass fast das ganze Geld an der Tankstelle
unser Finanzminister bekommt. Das musst du gut finden, denn es ist philosophisch positiv.
Du teilst einfach dein Geld mit anderen. Oder war das jetzt Religion? Ach egal.

Simone Solga. Aufstehen, Frau Merkel!
Simone Solga ist die Greta Thunberg des Kabaretts - Wo sie auftritt verbessert sich automatisch das Klima.

Wow! Das ist doch Klasse! Ich will auch Greta sein! Überhaupt bin ich politisch topmotiviert und
habe die Greta-Power in mir. Außerdem auch ein Mädchen. Also ruhig jetzt.

Petra Nadolny - Die Kraft der Satire (Interview)
Klasse! Ja - die Satire hat Kraft! Mehr als zig Bundestagsdebatten. Dort wird ja sowieso
nur versucht Satire zu machen, aber sie schaffen es nicht, daher kraftlos und uneffektiv!

So hätte ich Martin Schulz zum Kanzler gemacht - Jürgen von der Lippe.
Siehst Du - die Satiriker geben wichtige Hinweise. Sie sind Berater!
Das will ich auch. Das bin ich auch. Ja klar bin ich Dein Berater. Musst nur meine 3000 Artikel lesen.
Oder waren es schon 3300? Egal. Lies einfach.

Und überhaupt - werden nicht am politischen Aschermittwoch die eigentlichen Themen auf den Tisch gebracht?
Ohne langes Drumrumgeblubbber?
Ja - das wollen wir. Das machen wir. Nicht immer. Aber öfter als die anderen, die nur nicht wissen,
wie Satire geht. Sie verstecken sich hinter Realpolitik. Die Heuchler!


Also - Du hast nun gelernt, was hier gemacht wird. Echte, gute, authentische Satire.
Heißt: Hier erfährst Du die Wahrheit mit dem Satire-Deckmäntelchen darüber...
Du weißt nicht, was Mockumentary ist?
Dann aber schnell schlau machen:
http://www.freeyourgender.de/forum/view ... 579&t=1419

Und Satire ist immer die Wahrheit - musst Du wissen...
Etwas Wahrheit schnuppern?
https://www.youtube.com/watch?v=ngqBAIUUCjc
Die Wahrheit war so wahr, dass Volker gar nicht mehr da ist. Wo ist er hin?
Manchmal ist Wahrheit gar nicht so förderlich für die Karriere...
Barwasser, Schramm, Priol - die wissen das.
Dafür sind sie ehrlich. Ehrliche Satiriker natürlich.


Was, Du glaubst mir nicht?
Lies die Kommentare unter dem Video von Volker Pispers: Schreibfehler werden mitkopiert!

"Daa traurige ist das die Wahrheit nur mit Satire gesagt werden darf"

"In knapp einer Stunde mehr Wahrheit als bei der Tagesschau in 30 Jahren."

"Das beste Video aller Zeiten. Sollte für jeden Deutschen Pflicht sein, der wählen gehen darf."

"Beste Geschichtsstunde meines Lebens"

"Herrlich ... schade, dass Volker Pispers nicht mehr auftritt ..."

"der ist der beste. ..geil der Typ. .. Das tragische dabei ist, dass alles wahr ist.!!!"

"Dies sollte Schulstoff in ganz Europa sein!"

"So viel Wahrheit und Prophetie ..."

"Pispers for Kanzler"

"Videos von Herrn Pispers sollte man den Schülern in der Schule vorspielen"

"Ich hatte Tränen in den Augen. Und das nicht vor Freude.
Dieser Mensch sollte in den Schulen als Pflichtmaterial gezeigt und besprochen werden.
Ein herausragendes Talent.&quot"

"ich find es schade das sowas kabarett genannt wird...
nwahrscheinlich wären ein zehntel anwesend wenn es vorlesung hieße...
leider ist das kein witz sondern pure wahrheit... pispers ist genial
2017 in nürnberg war der hammer + die karten sind netmal teuer...."

"Er war der genialste Kabarettist Leider macht er nicht mehr nAber
YouTube sei Danke, können wir seine wichtigen Hinweise immer noch erhören."

"Absolute Wahrheit! Und genau aus diesem Grund beschließen die Politiker und Medien-Monopole
jetzt den Upload-Filter!!!"

"Glasklar und sezierend genau, auch die Quellen zitierend.
Ein Unikat. Ich hoffe Volker Pispers muss nicht nach Guantanamo"

"Pure Qualität dieser Mann"

"Herr Volker Pispers Sie gehören heilig gesprochen..."

"Gewisse Dinge kann man wohl nurnoch mit Humor ertragen."

"Volker, bitte werde Bundeskanzler !!"

"Dank ihm habe ich angefangen die Welt zu verstehen!
Vielleicht war er auch frustriert weil das Publikum sich seine Auftritte nur als Untrrhaltung sah
und es sich nichts änderte. Aber er hat sehr vieles gewirkt und bewegt.
Nicht so schnell wie er erhoffte aber trotzdem. Ich würde so gerne seine scharfsinnige Beobachtungen,
Erklärungen so talentiert mit Humor, wo man einem nach Lachen und Weinen gleichzeitig ist,
geschliffen über aktuelle Geschähnisse höhren. Es kann doch nicht sein, dass der Mensch,
der so begabt, klug und empathisch ist, der Mensch mit so einem großen Gerechtigkeitssinn einfach schweigt!
Schweigt in den Zeiten wo es so kritisch und gefährlich geworden ist! Er hätte viel zu sagen!"


Worum geht es auf FYG?
Ich denke es ist etwas heller geworden.
Manchmal genügt auch nur eine Taschenlampe.
Wir haben Menschen, die können das Geschlecht eines anderen Menschen wissen.
Sie operieren Babys und sagen erwachsenen Menschen, dass sie verrückt sind. Musst Du wissen.
War aber nur Satire jetzt. Klar oder? Lachst nicht?
Manchmal sind Witze auch nicht lustig. Pispers weiß das.


Freeyourgender ist der Think-Tank für das Thema Geschlecht
Was ist FreeYourGender?
Bild

Antworten

Zurück zu „Mockumentary“