Neues Haarwuchsmittel: "Jasminrheinhessen"

Neues Haarwuchsmittel: "Jasminrheinhessen"

Postby NikiLE » Sunday 8. April 2018, 07:57

Es gibt Sachen, die gibt's garnicht. Heute morgen, beim Tagebuchschreiben im Bett ist es mir aufgefallen: meine Haare sind länger geworden! Ich habe, etwa seit 2013, knapp schulterlanges "halblanges" Haar. 2012 hatte ich es zum letzten Mal geschnitten - eigentlich müsste es schon bis über'n Po fallen. Ich konnte mir auch nie erklären, warum sie nicht länger wurden. So wichtig sind mir "wirklich lange" Haare nun auch nicht, daß ich was unternommen hätte ... aber trotzdem: Als ich mich ca. 2005 mal entschloß, mir die Haare wachsen zu lassen ("Einmal im Leben möchte ich lange Haare haben!"), reichten sie mir nach 1 Jahr bis über die Schulterblätter - bei einem Motorradtreffen im Schwarzwald hatte ich nur knapp den Preis für die "längsten Treffen-Haare" gegen eine Südafrikanerin verloren gehabt, als einziger Mann unter den Wettbewerberinnen. Wegen dem Motorradfahren habe ich sie wieder abgeschnitten: lange Haare sind extrem lästig beim Motorradfahren. Sie müssen zusammengepfriemelt werden und sehen dann nach jeder Ausfahrt aus wie Sau: verschwitzt und verklebt ...

Meine Begegnung mit "JRH" hat schon enorm viel ausgelöst, Blockaden gelöst in mir. Einiges steht hier schon - am wichtigsten bisher war mir die Lesestörung, die durch JRH und ihr Buch "Salammbo" gelöst worden ist.

Und jetzt fangen also sogar meine Haare wieder an zu wachsen ...

Wenn das so weitergeht mit Jasmin, dann habe ich Weihnachten Milchdrüsen in den Titten !
NikiLE
 
Posts: 70
Joined: Sunday 4. March 2018, 11:30

Return to NikiLE's Chambre à coucher

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

cron