AFD Landtagswahlkampf - Weltpolitik?

AFD Landtagswahlkampf - Weltpolitik?

Postby ARHD » Sunday 9. April 2017, 08:26

Und fröhliches Parteigeplänkel. -Kommentar-
Unter maximaler Ignoranz der Weltlage. Heute ein kurzer Snapshot auf die AFD in diesen Tagen.

ARHD ist weder links noch rechts. Auch nicht in der Mitte. Nicht CDU/CSU, SPD, Die Grünen, Die Linke, AFD, FDP.
Wo dann?
Wir beleuchten einzig Fragen des Humanismus.
Dieser kann in Parteien verletzt werden. Keine Partei ist kategorisch humanistisch. Humanismus wird jeden Tag verletzt.
Desshalb prangert ARHD alles an, was auffällig ist. Partei-Empfehlungen können aufgrund inhumanen Verhaltens aller
Parteien nicht gegeben werden.
Politiker aller Parteien sitzen regelmässig in den Talkshows von Anne Will, Maibrit Illner, Sandra Maischberger, Frank Plasberg,
wer schreit heraus, dass am Tag 24.000 Menschen verhungern, davon ca. 18.000 Kinder?
Dass die katholische Kirche Verhütung in Afrika verbietet, wo sie kann?
Opportunismus ist nicht wählbar. Daher bleibt alleinig der Aufschrei.
Weitermachen.

ARHD > Author Respects Humand Dignity -> öffentliche "Meinung" nicht mehr humanistisch, oder doch noch?

Sagt mir, dass das nicht wahr ist.

TOP: Bundestagswahl 2017

9. April 2017

Unter dem Schatten der US-amerikanischen Tomahawks vom 7. April auf eine syrische Militärbasis und dem Terror am gleichen Tag in Stockholm läuft der Wahlkampf für die Landtagswahlen in Schleswig-Holstein am 7. Mai und Nordrhein-Westfalen am 14. Mai auf Hochtouren.

Und nein, Bundeskanzlerin Angela Merkel, die Bundesbürger stehen nicht hinter dem Luftschlag vom 7. April der USA.
Auch wenn Sie das als Volksvertreterin im Namen derselben auch verkünden. Gehört diese Bemerkung zur AFD-Politik?
Ja. Unbedingt. Und auch Ihre durch die USA erzwungene Distanzierung zu Putin, die Sanktionen zu Rußland.
Auch dass gehört zur AFD Politik. Sie machen AFD-Politik, ohne dass AFD einen Finger krümmen muss.


Blick auf die AFD dieser Tage.

8. April 2017 - neues deutschland - "AFD-Chefin Frauke Petry isoliert sich weiter"
https://www.neues-deutschland.de/artikel/1047555.afd-chefin-frauke-petry-isoliert-sich-weiter.html

9. April 2017 - DER TAGESSPIEGEL - "Die AFD als Deutschland-CSU"
http://www.tagesspiegel.de/politik/richtungsstreit-in-der-afd-die-afd-als-deutschland-csu/19635452.html

Die fleißge Frauke Petry möchte die Alleinherrschaft in der Partei.
Positiv könnte das so lauten: Durchsetzungsfähig. Kampfstark. Konsequent.
Negativ wäre: Egoistisch. Setzt ihre persönlichen Interessen über die Partei. Spaltet.
Positiv wäre: Setzt sich gegen Rassismus ein, möchte klare Differenzierung und Distanzierug der AFD zur Grauzone Rassismus.
Negativ wäre: Versucht über Änderungen der Leitlinien der AFD eine Kursänderung in Richtung realpolitische Bürgerpartei.
Rudern in den sicheren Hafen des Bundestages mit Pension? Fokus auf innerparteiliche Kämpfe kurz vor den Landtagswahlen?
Offener Disput und Abgrenzung zu Gauland? Geht sie den Weg Bernd Lucke's?


































Kinderehen: Ein Klares Nein auch von ARHD.
Frauke Petry ist hochschwanger. Aber hochschwanger und Extremstress? Ist das kinderfreundlich?

Spiegel v. 18.10.2013:
"Stress in der Schwangerschaft: Risikofaktoren für Depressionen und andere Krankheiten"
http://www.spiegel.de/gesundheit/schwangerschaft/stress-in-der-schwangerschaft-hinterlaesst-spuren-im-gehirn-a-928555.html


Umfrage Bundestagswahl 2017:


Juden wehren sich gegen Vereinnahmung durch die AFD
















Song für Bernd Höcke, heute-show 18.12.15, Carolin Kebekus:
https://www.youtube.com/watch?v=FEdA--FlSDk




AFD Kreisverband Anhalt-Bitterfeld
"Wir sind realpolitische Volkspartei mit klarer Kante!"
https://www.facebook.com/AfD.ABI/photos/a.480411498708536.1073741828.475658289183857/1301630419919969/?type=3

"Nordkorea droht USA: "Sind zu jeder Art von Krieg bereit"
STERN.DE 11. April 2017
https://www.facebook.com/stern/posts/10154805099089652

...und was lesen wir von der AFD dazu? Die ist mit innenpolitischem Streitereien beschäftigt.
Dr. Frauke Petry streitet in ihrem Antrag als Bundesvorsitzende für eine realpolitische Richtung mit Regierungsverantwortungsoption.
Dazu gehört Außenpolitik.
In diesen Zeiten der Tomahawks hört man von der AFD dazu nichts.
Beste Vorraussetzungen für die BTW 2017 sind das nicht.
Eine falsche Meinung zu haben, ist tragisch. Keine zu haben noch tragischer.
Lediglich Poggenburg und Meuthen äußerten sich zum Luftangriff der USA,
https://www.google.de/?gws_rd=ssl#q=AFD+luftangriff+syrien+petry
von Frauke Petry konnte ich nichts finden. Syrien, USA, Luftangriffe? Vielleicht sagt sie nun etwas zu Nordkorea?
Aber vielleicht ist ihr die strategische Ausrichtung der Partei im Hinblick der BTW2017 wichtiger.
Das ist echte Realpolitik.



Das Wort sozial gefiel schon einmal Nationalisten.



Und dann dem "Sozialisten" Bismarck zum Geburtstag gratulieren? Evt. ein Aprilscherz




ee3c52bcd1224cfc9490466cfc7f200a
User avatar
ARHD
 
Posts: 5
Joined: Tuesday 10. January 2017, 12:28

Return to ARHD zur Bundestagswahl 2017

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 0 guests

cron