Geschlecht ist nicht gleich Genital

Antworten
Benutzeravatar
Freeyourgender
Site Admin
Beiträge: 1199
Registriert: 11 Sep 2014, 17:58
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Geschlecht ist nicht gleich Genital

Beitrag von Freeyourgender » 20 Jul 2019, 00:36

Vielfalt anerkennen, heißt, es als Einfalt zu erkennen, dass Du zwischen deine Beine schaust, um zu wissen, welches Geschlecht Du hast.



...also beispielsweise für Menschen, die sich männlich fühlen, aber körperlich weiblich sind..."
Quelle:
https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/ ... Bf7MjN8Dhg

Wenn Geschlecht und Genital unterschieden werden würde, wäre das ein Anfang, dann erhalte ich diesen Satz:

"...also beispielsweise für Menschen, die sich männlich fühlen, aber mit weiblichem Genital geboren wurden..."



Benutzeravatar
Carol Rose
Beiträge: 134
Registriert: 11 Sep 2019, 09:27
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

Geschlechtsangleichende Operation

Beitrag von Carol Rose » 20 Sep 2020, 06:40

Das Thema ist im Mainstream noch lange nicht verstanden worden - vor allem wird oft kolportiert, das ein Geschlecht "umoperiert" wird, aus meiner Sicht werden diese Menschen so geboren, sie haben nur das für sie unpassende Genital, aber dazu müsste erst einmal verinnerlicht werden, dass das Genital allein das Geschlecht nicht beschreibt. Neben Chromosomen, Hormonlage, Gonaden spielt noch ein Parameter eine entscheidende Rolle, der angeborene Teil des Gehirns, die Hirnforschung hat schon lange Indizien dafür dass unser Geschlechtswissen, was wir über uns aussagen, welches Geschlecht wir haben, pränatal geprägt wird. Das wissen, wir, da schauen wir nicht erst zwischen unsere Beine, denn unsere Genitalien können nicht denken und sprechen. Im Hörspiel Salammbo geht es um diese Fragen, aber um noch viel mehr, das Thema Geschlecht umfasst jeden von uns, auch außerhalb dieser Themen, es beginnt schon damit, dass Männer quasi eine Kleiderordnung haben, Frauen früher auch, diese wurde aber weitgehend liberalisiert und sich Freiheit erkämpft.

Antworten

Zurück zu „Geschlecht“