Du bist schwul - patriarchale Verhaltensnormen bitte einhalten

Antworten
Benutzeravatar
Carol Rose
Beiträge: 134
Registriert: 11 Sep 2019, 09:27
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

Du bist schwul - patriarchale Verhaltensnormen bitte einhalten

Beitrag von Carol Rose » 30 Jan 2020, 13:28





Du bist ein Mann und weißt nicht was Homophobie ist?

Dann helfe ich Dir!

Hast Du schon in einem Großraumbüro voll mit Männern ohne Stellwände zwischen den Schreibtischen
eine Banane gegessen? Du wagste es? Schwul !

Kennst Du die Blicke der Männer, die Dir entgegenkommen, weil Deine Hose kurz wie eine hot Pants ist? Schwul !

Oder die Blicke, weil deine Radlerhose in einem Kiosk auffällt, wo Du nur gerade eine Schachtel Zigaretten holst? Schwul!

Oder Deine Hose ist nicht in der Normlänge für eine kurze Hose, geht nicht über die Knie? Schwul !

Mit Hosen ist es sehr streng, das solltes Du wissen, also auch nicht die Knöchel sichtbar lassen,
und es nicht wagen, ohne Socken zu gehen. Schwul !

Verlässt Du die Kleiderordnung - bist Du "SCHWUL"!

Du hast Verzierungen auf Deinem Laptop - oder sogar pinkfarbene Aufkleber wie ein Mädchen in der Grundschule ? Schwul!

Du legst Die Beine übereinander, während der Besprechung? Schwul!

Du manikürst Deine Fingernägel am schreibtisch, während der Pause? Schwul!

Du trägst Fettstift auf Deine Lippen, obwohl du extra nicht den pinkfarbenen Plastikstift, sondern den blau eingefärbten
genommen hast: Schwul!

Deine Stimme ist zu zart, zu leise, zu sanft, während Du bei einer Anhörung sprichst? Schwul!

Du hast keine Haare an den Unterarmen, auch nicht an den Händen, trägst im Sommer gerne bunte T-Shirts: Schwul!

Dein Auto ist nicht weiß, schwarz, dunekblau, anthrazit oder ofengrau? Schwul !

Du gehörst zu den Männern, die sich 2020 noch komplett im Gesicht rasieren? Schwul!

Du benutzt ein Frauenparfüm, weil es Dir besser gefällt? Schwul!

Du schaust Deinen Arbeitskollegen in die Augen und lächelst ihn an? Schwul!

Bei der Begrüssung bist Du zurückhaltend, gibst den anderen Männern die Hände, wie es eine Geisha tun würde? Schwul !

Du hast den falschen T-Shirt-Kragen? Schwul !

Deine Armbanduhr ist zu klein ? Schwul !

Ein Goldkettchen zu viel am Körper kann eines nur bedeuten: Schwul !

Auch ein hartes Männer-Tattoo zu wenig im Jahr 2020 bedeutet: Schwul !

Oder Du nimmst Dir heraus, weibliche Tattoo Motive zu wählen: Schwul !

Du hattest es gewagt, in den 90er Jahren komplett intimrasiet in die Sauna zu gehen? Schwul !
Wann diese Mode wieder als Schwul gilt, kann nicht mehr lange dauern.
Weil Bart und komplette Intimrasur sieht schon sehr kurios aus...

Dich interessiert Stricken, Kochen und Tupperabende? Schwul !

Du hast eine Frau mit Penis als Freundin? Schwul !

Du hast zufällig von Deinen Eltern einen unisex-Vornamen bekommen und
alle denken nun, du hast Deinen Namen irgendwie selbst geändert weil Du eines bist: Schwul !

Wenn Du ein Musikinstrument spielst, bist Du sowieso eines sicher: Schwul !

Oder Ballett-Tänzer, Friseur oder Sänger? Klar doch, der ist schwul !

Du ißt gerne Torte oder Kekse, auch wenn nicht gerade zufällig Sonntagnachmittag ist? Schwul !

Dir gefällt die Musik der neuesten Boy-Group?

Du machst immer auffällig Witze über deine Kollegen, sie seien schwul! Klar Du bist es selbst, willst von Dir ablenken,
Du kannst nur eines sein, je homophober Du bist: Schwul !

Schwul ist doof und hetero ist gut, diese Erfindung soll uns Verhaltensnormen aufzwängen.
Schöne Grüße vom Patriarchat.

Am besten ist es, in dieser Patriarcho Männerwelt einfach mit einem T-Shirt herumzulaufen
mit dem Schriftzug: Schwul ist geil - weil ich mich dann als Mann bewegen kann, reden kann und verhalten kann, wie ich will !



Antworten

Zurück zu „Mittel und Methoden zur Durchsetzung des Patriarchat“