Salammbo - Buchauszug - Januar 2020 - Genitaltotalitarismus

Antworten
Benutzeravatar
Carol Rose
Beiträge: 134
Registriert: 11 Sep 2019, 09:27
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

Salammbo - Buchauszug - Januar 2020 - Genitaltotalitarismus

Beitrag von Carol Rose » 20 Jan 2020, 11:18

Genitaltotalitarismus

Buchauszug von Salammbo, Salammbo (ein Hermaphrodit mit beiden Genitalien) sagt zu Dr. Barton (ehemaliger Sexologe, der dann aber die Seiten wechselt und für Salammbo kämpft):

"Es gibt nur eine Störung und die ist einfach benannt:
der patriarchal-kapitalistisch frauenunterdrückende religiös-genital-pseudonormale-binär-geschlechtliche Totalitarismus mit verbalem unsichtbarmachenden Dauergenitalfaschismus, der das Märchen erzählt, dass alles, was von diesem Despotismus abweicht, gestört oder falsch wäre, jeden Tag wirst Du mit der Sprache mit dem generischen Maskulinum gehirngewaschen, mit einer Sprache, in der die Gesinnung Deiner Machthaber verbrämt wird, Du ununterbrochen unsichtbar gemacht wirst und diese Unsichtbarmachung und Unterdrückung, auch der Frauen, auch auf angebliche sexuelle Verhaltensabweichungen außerhalb hetero erweitert wird und alle, die abweichen, separiert, tabuisiert, stigmatisiert und mit Transbegriffen, sexuellen Verhaltensbegriffen gelabelt und unter einer Fahne mit Logos versammeln lässt, die Opfer dieser Ausgrenzung meinen sie müssen für ihre Rechte kämpfen und andere verstehen machen, warum sie anders sind und zerbrechen an dem Dauergaslighting der sexhassenden Patriarchopsychopathen, die Sex per se hassen müssen, weil die sexuelle Macht bei den Frauen liegt, zölibatär wird Sex negativiert, weil Sex und Frauen nicht zu trennen sind, muss Sex auch zerstört werden und unterdrückt, ins Negative transformiert, von Selbsthass zerfressen, alles verleugnend, was die Natur an Empfindungen und körperlicher Freude vorgesehen hat, an natürlicher Geschlechtervariation außerhalb des repressiven Verhaltens- und Genitalframing hervorbringt, Geschlechtervarianten decken die Lügen der Penisdespotie auf, natürliches wird mit medizinischer Pseudowissenschaft weggeleugnet, wegpathologisiert, von Komplexen zerfressene Gewaltherrscher, die uns ihre Selbstgeißelung, durch permanenten Selbsthass initiiert, als Wohlfühlwelt und Paradies verkaufen wollen. Jeder Kontakt mit dieser Toxe muss vermieden werden."



Antworten

Zurück zu „künstlerisches“