Cornelia Kost - Rede eines TSG-Opfers

Cornelia Kost - Rede eines TSG-Opfers

Postby Freeyourgender » Monday 29. July 2019, 15:35

Cornelia Kost erzählt aus ihrem Leben,
sie fasst in wenigen Sätzen zusammen,
wie der Gesetzgeber ihr Leben nachhaltig gestört, in Teilbereichen zerstört hat.
Dass sie heute noch lebt, unterscheidet sie von denjenigen,
die diese Repressionen seelisch nicht konfrontieren konnten und Suizid begangen haben.

Das Dilemma in einer 5-6 Minütigen Rede zu umreißen ist eine Kunst,
es gelingt aber Cornelia Kost, auch für Außenstehende die missliche Lage miterfühlen zu lassen,
in der sich der TS-Diskurs auch noch im Jahr 2019 befindet,
das stoische Blockieren und ein beschämender Versuch einer Novellierung des TSG,
der eine reine Mogelpackung war und als solcher auch erkannt wurde,
sind einfach nur beschämend.

Freeyourgender ist der Think-Tank für das BuchProjekt: "das unsichtbare Geschlecht"
www.freeyourgender.de
User avatar
Freeyourgender
Site Admin
 
Posts: 1165
Joined: Thursday 11. September 2014, 17:58
Location: Karlsruhe

Return to Gesellschaft/Politik

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest