"Das Leben Jesu" bei Bertha von Suttner

Antworten
Benutzeravatar
JasminRheinhessen
Beiträge: 615
Registriert: 11 Sep 2014, 19:18
Wohnort: Würzburg

"Das Leben Jesu" bei Bertha von Suttner

Beitrag von JasminRheinhessen » 13 Jun 2017, 23:32

David Strauss,
er schrieb 1835 eine 1400 Seiten starke Abhandlung,
in der er die historische "Wahrheit" der Kirche widerlegt, (Kirche beruft sich auf historische Wahrheit)
http://www.zeit.de/1983/29/das-leben-jesu
sie gilt bis heute als eine der umfassendsten evidenten Kirchenkritiken.

Bertha von Suttner erwähnt dieses Buch in ihrem 1880 geschriebenen weltberühmt gewordenen Buch "die Waffen nieder",
ein Phänomen, dass "die Waffen nieder" trotz (oder gerade desshalb?) dieser Haltung, die sie in ihrem Buch ausdrückt,
indem Sie ihre Protagonistin in ihrem Roman das Buch "Das Leben Jesu" loben lässt, weltberühmt wurde.
Bertha von Suttner schrieb gegen ihre Zeit an, gegen Krieg, der zu Europa gehörte, wie Adel und Kirche, gegen Religion, gegen das Patriarchat.

Das verlinkte Hörbuch dauert mehr als 5 Std. es ist bizarr, welche phantastischen Gedanken Bertha hier ausformulierte,
ich denke manchmal, das Buch ist heute geschrieben.



Die Erwähnung des Buches von David Strauss "Das Leben Jesu" ist im Hörbuch ab 3Std. 34Min Thema ihres hochaktuellen Antikriegsromans.


Freeyourgender ist der Think-Tank für das BuchProjekt: "das unsichtbare Geschlecht"
Was ist FreeYourGender?
Bild

Antworten

Zurück zu „Feminismus > Reaktion auf das Patriarchat“