F64.0 - Definition "Transsexualismus" und ICD

F64.0 - Definition "Transsexualismus" und ICD

Postby Freeyourgender » Saturday 10. January 2015, 17:22

Was ist F64.0 ?

F64.0 ist ein Code, der eine Persönliche Verhaltensstörung klassifiziert.

Er ist aufgeführt im ICD 10

Der ICD ist die:
"Internationale statistische Klassifikation der Krankheiten und verwandter Gesundheitsprobleme"
http://de.wikipedia.org/wiki/Internationale_statistische_Klassifikation_der_Krankheiten_und_verwandter_Gesundheitsprobleme

Der Bereich F60-F69 klassifiziert "Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen"

F64.0 ist also demnach eine Klassifizierung, die unter einer Persönlichkeits- und Verhaltensstörung lt. ICD 10 fällt.

Der ICD 10 wird 2017 vom ICD 11 abgelöst,
hier soll diese Klassifizierung dann entfallen, und an seine Stelle
"Gender Incongruence" stehen (Stand Januar 2015)
http://www.freeyourgender.de/forum/viewtopic.php?f=447&t=426#p705


Störungen der Geschlechtsidentität

F64.0 "Transsexualismus"

Der Definitionstext von F64.0 lautet:

"Der Wunsch, als Angehöriger des anderen Geschlechtes zu leben und
anerkannt zu werden. Dieser geht meist mit Unbehagen oder dem
Gefühl der Nichtzugehörigkeit zum eigenen anatomischen Geschlecht
einher. Es besteht der Wunsch nach chirurgischer und hormoneller
Behandlung, um den eigenen Körper dem bevorzugten Geschlecht
soweit wie möglich anzugleichen."


http://www.icd-code.de/icd/code/F64.-.html
http://apps.who.int/classifications/icd10/browse/2010/en#/F64.0


Indizes:
F64.0 - FYG0001
Freeyourgender ist der Think-Tank für das BuchProjekt: "das unsichtbare Geschlecht"
www.freeyourgender.de
User avatar
Freeyourgender
Site Admin
 
Posts: 1108
Joined: Thursday 11. September 2014, 17:58
Location: Karlsruhe

F64.1 - Definition "Transvestitismus "

Postby Freeyourgender » Saturday 10. January 2015, 17:31

Störungen der Geschlechtsidentität

F64.1 "Transvestitismus unter Beibehaltung beider Geschlechtsrollen"

Definitionstext:

Tragen gegengeschlechtlicher Kleidung, um die zeitweilige Erfahrung
der Zugehörigkeit zum anderen Geschlecht zu erleben. Der Wunsch
nach dauerhafter Geschlechtsumwandlung oder chirurgischer
Korrektur besteht nicht; der Kleiderwechsel ist nicht von
sexueller Erregung begleitet.
Inkl.:
Störung der Geschlechtsidentität in der Adoleszenz oder im
Erwachsenenalter, nicht transsexueller Typus
Freeyourgender ist der Think-Tank für das BuchProjekt: "das unsichtbare Geschlecht"
www.freeyourgender.de
User avatar
Freeyourgender
Site Admin
 
Posts: 1108
Joined: Thursday 11. September 2014, 17:58
Location: Karlsruhe

F65.0 - Definition "Fetischismus"

Postby Freeyourgender » Saturday 10. January 2015, 17:36

Störungen der Sexualpräferenz

F65.0 "Fetischismus"

Definitionstext:

Gebrauch toter Objekte als Stimuli für die sexuelle Erregung und
Befriedigung. Viele Fetische stellen eine Erweiterung des
menschlichen Körpers dar, z.B. Kleidungsstücke oder Schuhwerk.
Andere gebräuchliche Beispiele sind Gegenstände aus Gummi, Plastik
oder Leder. Die Fetischobjekte haben individuell wechselnde
Bedeutung. In einigen Fällen dienen sie lediglich der Verstärkung
der auf üblichem Wege erreichten sexuellen Erregung (z.B. wenn der
Partner ein bestimmtes Kleidungsstück tragen soll.
Freeyourgender ist der Think-Tank für das BuchProjekt: "das unsichtbare Geschlecht"
www.freeyourgender.de
User avatar
Freeyourgender
Site Admin
 
Posts: 1108
Joined: Thursday 11. September 2014, 17:58
Location: Karlsruhe

F65.1 - Definition "Fetischistischer Transvestitismus"

Postby Freeyourgender » Saturday 10. January 2015, 17:39

Störungen der Sexualpräferenz

F65.1 "Fetischistischer Transvestitismus"

Definitionstext:

Zur Erreichung sexueller Erregung wird Kleidung des anderen
Geschlechts getragen; damit wird der Anschein erweckt, dass es
sich um eine Person des anderen Geschlechts handelt.
Fetischistischer Transvestismus unterscheidet sich vom
transsexuellem Transvestitismus durch die deutliche Kopplung an
sexuelle Erregung und das starke Verlangen, die Kleidung nach dem
eingetretenen Orgasmus und dem Nachlassen der sexuellen Erregung
abzulegen. Er kann als eine frühere Phase in der Entwicklung eines
Transsexualismus auftreten.
Inkl.:
Transvestitischer Fetischismus.
Freeyourgender ist der Think-Tank für das BuchProjekt: "das unsichtbare Geschlecht"
www.freeyourgender.de
User avatar
Freeyourgender
Site Admin
 
Posts: 1108
Joined: Thursday 11. September 2014, 17:58
Location: Karlsruhe

F65.6 - Definition "Multiple Störungen der Sexualpräferenz"

Postby Freeyourgender » Saturday 10. January 2015, 17:44

F65.6 "Multiple Störungen der Sexualpräferenz"

Definitionstext:

In manchen Fällen bestehen bei einer Person mehrere abnorme sexuelle
Präferenzen, ohne dass eine im Vordergrund steht. Die häufigste
Kombination ist Fetischismus, Transvestitismus und
Sadomasochismus.
Freeyourgender ist der Think-Tank für das BuchProjekt: "das unsichtbare Geschlecht"
www.freeyourgender.de
User avatar
Freeyourgender
Site Admin
 
Posts: 1108
Joined: Thursday 11. September 2014, 17:58
Location: Karlsruhe

F65.8 - Definition "Sonstige Störungen der Sexualpräferenz"

Postby Freeyourgender » Saturday 10. January 2015, 17:45

F65.8 "Sonstige Störungen der Sexualpräferenz"

Definitionstext:

Hier sind eine Vielzahl anderer sexueller Präferenzen und
Aktivitäten zu klassifizieren wie obszöne Telefonanrufe, Pressen
des eigenen Körpers an andere Menschen zur sexuellen Stimulation
in Menschenansammlungen, sexuelle Handlungen an Tieren,
Strangulieren und Nutzung der Anoxie zur Steigerung der sexuellen
Erregung.
Inkl.:
Frotteurismus
Nekrophilie
Freeyourgender ist der Think-Tank für das BuchProjekt: "das unsichtbare Geschlecht"
www.freeyourgender.de
User avatar
Freeyourgender
Site Admin
 
Posts: 1108
Joined: Thursday 11. September 2014, 17:58
Location: Karlsruhe

Reflektionen

Postby JasminRheinhessen » Sunday 1. February 2015, 22:16

"Wir können Sie nicht zwingen, die Wahrheit zu sagen,
aber wir können Sie zwingen,
immer unverschämter zu lügen."


Ulrike Meinhof
eine weibliche Identität kann, muss sich aber nicht durch eine Vagina bestätigt wissen
http://www.freeyourgender.de

Image
User avatar
JasminRheinhessen
 
Posts: 574
Joined: Thursday 11. September 2014, 19:18
Location: Würzburg


Return to F64.0 und weitere Zwangspathologisierungen

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

cron