Telefoninterviews mit FYG - gerne auch mit Dir !

Telefoninterviews mit FYG - gerne auch mit Dir !

Postby Freeyourgender » Saturday 6. June 2015, 09:22

Die Ziele von FreeYourGender (FYG) sind sehr vielfältig,
http://www.freeyourgender.de/forum/viewforum.php?f=18

welche Bedetung diese Webseite hat
http://www.freeyourgender.de/forum/viewforum.php?f=250

wie sie entstanden ist
http://www.freeyourgender.de/forum/viewforum.php?f=35

und auch der Pressetext
http://www.freeyourgender.de/forum/viewtopic.php?f=419&t=388

alles kann Aufschluß darüber geben, was FYG ist und bewirken will.


FYG ist nicht in 5 Minuten zu erfassen, zu komplex ist das Thema selbst,
und auch zu untypisch ist diese Webseite:
Community, Infoportal, Blog, Dokumentation, Verknüpfung des Zeitgeschehns mit der Geschichte,
HIstorien im Spiegel der Gegenwart, Patriarchat, Feminismus, Transsexualität, LGBT.
Diese Themen sind, wenn man sie auf Einzelbereiche auffächert, Gegenstand einzelner Fachbücher.
FYG verbindet alle Themen zu einem Gesamtkomplex, zeigt Vernetzungen der Teilbereiche auf.
Die Struktur (Forenstruktur) versucht hier diese Themen auf das Thema der sogenannten Transsexualität abzubilden
und zu übertragen.
Wer also das Thema TS(SIC!) nicht kennt, und zusätzlich die Interpretation dazu von FYG,
wird mit dieser Seite seine Schwierigkeiten haben.
Ein Studium dieser Seite und des dahinterliegenden Sachverhaltes ist also obligatorisch.
Sehr aufwendig. Aber die Möglichkeit besteht.
Artikelanzahl im 4-stelligen Bereich können dies leisten,
einzelne kurze Statements nicht mehr.

Was können Telefoninterviews leisten ?
Ja - FYG versucht das gesamte Themenspektrum zu beleuchten, nicht nur mit der Taschenlampe in eine Ecke,
wie bei vielen Fachabhandlungen.
Telefoninterviews geben die Bandbreite wieder, und zwar in dem Moment,
wenn es viele sind, und mit verschiedensten Menschen.

Es ist nicht notwendig, das Interviewpartner_innen das Thema kennen.
Ganz und gar nicht.
Das Interview wird immer in der Sprache geführt, die auch für den Zuhörer verständlich ist,
und wenn fachliche Begriffe verwendet werden, können diese dann im Podcast-Artikel nachgesehen werden,
Interviews erhalten immer auch eine Reflektion, dass sind meist mehrere Artikel die auf einzelne Stellen
im Interview im Detail eingehen.
So können Hörer_innen, wenn sie möchten, sich noch weiter einlesen.

Interviews werden immer spontan und unvorbereitet geführt, der Inhalt ergibt sich daher aus dem Gespräch automatisch,
das Gespräch hat eine Eigendynamik, und FYG folgt dieser, ohne Fragenkataloge.
So entsteht auch eine Lebendigkeit, eine Individualität, und Authentizität, was gerade Interviewpartner_innen
in diesem Moment wichtig ist, auch bestimmte Gegenfragen.

FYG versucht hier auch, das sogenannte TS-Thema in die Breite zu bekommen,
und nicht nur mit Menschen zu verhandeln, die im Thema drin sind, oder selbst damit zu tun haben.

Wenn Du diesen Link bekommen hast, hat FYG Interesse mit Dir ein Interview zu machen,
es wird dann als Audio-Podcast der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt.
Vorher bekommst Du das Interview und erteilst die Freigabe,
falls Stellen dabei sind, die Du lieber nicht dabei haben möchtest,
kann man diese rausnehmen, oder einzelne Wörter, mit einem Signal überdecken.

FYG hofft, auch bald prominente Menschen für Interviews zu gewinnen,
um so die Neugierde auf das FYG-Thema auch für Menschen zu wecken,
die sich am Anfang mehr für Interviewpartner_innen interessierten,
aber dann dadurch über das Thema etwas erfahren.

Kontakt zu FYG:
xxy @ freeyourgender.de
Tel: 0157 50 97 87 17
Jasmin
Freeyourgender ist der Think-Tank für das BuchProjekt: "das unsichtbare Geschlecht"
www.freeyourgender.de
User avatar
Freeyourgender
Site Admin
 
Posts: 1114
Joined: Thursday 11. September 2014, 17:58
Location: Karlsruhe

Return to Kontakt zu FreeYourGender

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

cron