Reaktion der nichtpatriarchalen Männer

Reaktion der nichtpatriarchalen Männer

Postby Freeyourgender » Sunday 14. December 2014, 00:16

in einem Tweed:

"Seit ich mich mit Feminismus befasse,
geht es mir mit mir besser,
mit der Gesellschaft bewusster schlecht.
Ich möchte nicht zurück"




Dieses Statement drückt aus, dass der Feminismus,
der das Patriarchat bekämpft,
auch Männer von diesem Druck befreit,
Erwartungen erflüllen zu müssen,
entsprechen zu müssen,
Mann sein zu müssen.

Bei Wegfall dieses Drucks,
der vorher gar nicht lokalisiert werden konnte,
entsteht ein Gefühl der Befreiung.

Nur wer diesen Unterscheid erfährt,
kann sehen,
was das Patriarchat für eine Veränderung bewirkt,
in jeder Psyche eines Mannes,
der die Männerrolle anheim gestellt bekommt,
in jeder Biographie,
in jedem Handeln und Tun.



Indizes:
Patriarchat - FYG0011
Freeyourgender ist der Think-Tank für das BuchProjekt: "das unsichtbare Geschlecht"
www.freeyourgender.de
User avatar
Freeyourgender
Site Admin
 
Posts: 1125
Joined: Thursday 11. September 2014, 17:58
Location: Karlsruhe

Return to Feminismus > Reaktion auf das Patriarchat

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

cron