und immer wieder das Aussehen....

und immer wieder das Aussehen....

Postby JasminRheinhessen » Saturday 18. April 2015, 16:14

in einem Forum schrieb ich im April 2015,
als wieder mal eine falsch zugewiesene Frau wegen ihrem Aussehen als Mann betitelt wurde,
folgende Zeilen:
Wichtige Anmerkung : Die Fremdbestimmung kam von anderen falsch zugewiesenen Frauen,
die sich über diese Strategie abgrenzen und somit als Frau legitimieren.


"Eine Frau muss also ein "bestimmtes" Aussehen haben ja ?
Das solche Standpunkte innerhalb von TS-Diskursen geäussert werden,
ist höchst reaktionär.
Aber es ist ja nichts neues, dass reaktionäre Strömungen
mit den gleichen Argumenten abgrenzen wollen,
worüber unsere Gesellschaft "uns" diskreditiert.
Damit schießen diese reaktionären Elemente sich selbst ab.
Divide et impera funktioniert hervorragend,
Nutzniesser sind hier die genitalistischen Definitionen von Frau und Mann.
In diesem Sinne: Weitermachen."
Freeyourgender ist der Think-Tank für das BuchProjekt: "das unsichtbare Geschlecht"
Was ist FreeYourGender?

Image
User avatar
JasminRheinhessen
 
Posts: 614
Joined: Thursday 11. September 2014, 19:18
Location: Würzburg

Return to Reflektionen

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 11 guests

cron