Lobbygruppen im Deutschen Bundestag Stand: 27.02.2015

Lobbygruppen im Deutschen Bundestag Stand: 27.02.2015

Postby Claudia-Luisa » Wednesday 4. March 2015, 13:16

http://www.bundestag.de/blob/189476/7fe ... l-data.pdf

Ständig aktualisierte Fassung
der öffentlichen Liste über die Registrierung
von Verbänden und deren Vertretern
Stand: 27.02.2015

Bei Durchsicht dieser Liste sehe ich ein Vielzahl größerer und kleinerer Gruppen: Raucher, Nichtraucher, Männergruppen, Vätergruppen, Orchideenzüchter.

Ich habe sie hier ins Wohnzimmer gesetzt, das ja derzeit noch so verwaist ist wie die transsexuellen Menschen in dieser Liste.
Möglicherweise fehlt es mir auch an dem Urteilsvermögen. Vllt werden die Interessen transsexueller Menschen auch von div. Menschenrechtsgruppen vertreten, die allesamt mit aufgeführt sind:

Menschenrechte
– 719 Bürgerbewegung PAX EUROPA e.V.
– 828 Deutsche Gesellschaft für Humanes Sterben (DGHS) e.V.
– 1288 Föderation der West-Thrakien Türken in Europa e. V.
– 1336 Genocide Alert e.V.
– 1434 Hoffnungszeichen - Sign of Hope e.V.
– 1441 Human Rights Watch
– 1442 Humanistische Union e.V.
– 1528 Internationale Gesellschaft für Menschenrechte
– 1545 Juristen-Vereinigung Lebensrecht e.V.
– 1606 Médecins Sans Frontières - ÄRZTE OHNE GRENZEN
Deutsche Sektion
– 1760 TERRE DES FEMMES - Menschenrechte für die Frau e.V.
– 1761 terre des hommes Deutschland e.V.
– 2075 Verein für Friedensarbeit im Raum der Evangelischen Kirche
in Deutschland e.V.
– 2187 Zentralrat Deutscher Staatsbürger - Deutsches Zentrum für
Menschenrechte e.V.

Wer weiß den Weg, wie z.B. Aktion Transsexualität und Menschenrecht e.V. (ATME e. V.) hier landen könnte?
Claudia-Luisa
 
Posts: 21
Joined: Monday 9. February 2015, 00:16

Re: Lobbygruppen im Deutschen Bundestag Stand: 27.02.2015

Postby Claudia-Luisa » Wednesday 4. March 2015, 13:32

http://www.bundestag.de/dokumente/lobbyliste

http://www.bundestag.de/blueprint/servl ... r-data.pdf


Wer fragt, ist ein Narr für eine Minute. Wer nicht fragt, ist ein Narr sein Leben lang.

Konfuzius
Claudia-Luisa
 
Posts: 21
Joined: Monday 9. February 2015, 00:16

Re: Lobbygruppen im Deutschen Bundestag Stand: 27.02.2015

Postby Freeyourgender » Wednesday 4. March 2015, 17:07

danke Claudia für die gute Recherche

das sieht sehr mager aus...

DIE LINKE scheint hier wirklich die einzige Partei zu sein,
die das Thema noch ernsthaft,
außerhalb von Alibi-Attitüden,
im Fokus hat:

http://www.linksfraktion.de/themen/transsexualitaet/
Freeyourgender ist der Think-Tank für das BuchProjekt: "das unsichtbare Geschlecht"
www.freeyourgender.de
User avatar
Freeyourgender
Site Admin
 
Posts: 1125
Joined: Thursday 11. September 2014, 17:58
Location: Karlsruhe

Re: Lobbygruppen im Deutschen Bundestag Stand: 27.02.2015

Postby Claudia-Luisa » Friday 6. March 2015, 23:47

Ständig aktualisierte Fassung
der öffentlichen Liste über die Registrierung
von Verbänden und deren Vertretern
Stand: 06.03.2015

Name und Sitz, 1. Adresse
Bundesforum Männer - Interessenverband für Jungen, Männer &
Väter e.V.
Karl-Liebknecht-Straße 34
10178 Berlin
Tel.: (030) 27581122 Fax: (030) 27581123
E-Mail: info@bundesforum-maenner.de
Internet: http://www.bundesforum-maenner.de

IntTagHomoTransPhobie2014Der „Internationale Tag gegen Homophobie und Transphobie“ macht darauf aufmerksam, dass Männer Opfer von Feindseligkeit und Gewalt werden, weil sie nicht dem herrschenden Männerbild entsprechen.

Das Bundesforum Männer verurteilt jede Form der Diskriminierung, Ausgrenzung und Verfolgung von Jungen und Männern, sei es weil sie offen als Schwule auftreten oder weil sie für schwul gehalten werden bzw. weil sie Trans*Männer sind, also Männer, denen nach der Geburt das weibliche Geschlecht zugewiesen wurde. Das Bundesforum Männer tritt für eine Gesellschaft ein, in der Vielfalt von Männlichkeiten anerkannt wird und alle geschlechtlichen Identitäten und sexuellen Orientierungen respektiert werden!
Das Bundesforum Männer begrüßt ausdrücklich Vorhaben wie den „Aktionsplan Akzeptanz & gleiche Rechte“ der baden-württembergischen Landesregierung. Das Bundesforum Männer befürwortet, dass die sexuelle Vielfalt fä-cherübergreifend im Schulunterricht sichtbar werden soll. Wissen ist Voraussetzung für mehr Akzeptanz und damit ein wesentlicher Baustein, um die Situation von schwulen, lesbischen, bisexuellen, transsexuellen, transgendern, intersexuellen und queeren Menschen zu verbessern.

Bundesforum MännerDie Interessenvertretung für Jungen, Männer und Väter.

bundesforum-maenner.de
Claudia-Luisa
 
Posts: 21
Joined: Monday 9. February 2015, 00:16


Return to Wohnzimmer

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

cron