aus den unendlichen Weiten des World Wide Web

aus den unendlichen Weiten des World Wide Web

Postby Stationsschwester » Sunday 28. September 2014, 21:14

Dass eine Frau lieber mit der Vagina Sex haben will, anstatt mit einem Penis, ist ja nun normal.

Also, mir hängt es zum als Hals raus, in Arsch gefickt zu werden, daher lebe asexuell.
Will OP machen ,um überhaupt wieder Sex zu haben.
Bekomme aber keine OP, weil männliches Aussehen und
männliche TS mit OP hinterher sowieso keiner ficken will

Die OP wegen Sex gemacht ?
Also als Teilmotiv, damit man auch wie jede andere Frau Sex haben kann,
finde ich das ziemlich ´´normal´, bzw. empfinde ich auch so...


Quelle:
© www.travesta.de
um 22 Uhr ist Bettruhe !
User avatar
Stationsschwester
 
Posts: 49
Joined: Sunday 28. September 2014, 20:44
Location: Bad Homburg

aus den unendlichen Weiten des World Wide Web 2

Postby Stationsschwester » Monday 29. September 2014, 17:15

Auch ich wollte die Muschi nicht nur haben , damit ich wie alle Frauen Pipi mache.
Auch ich wollte mit Männer...
Es war aber nicht der Hauptgrund. Der war für mich eindeutig,
dass mich das Gabamsel schon solange ich denken kann genervt hat.

was weißt du denn von wirklichen Frauen...
Frauen geht dein Gesülze am Hintern vorbei ...

rein sexuell ist die Vagina verzichtbarer als die Klitoris..
die Vagina brauchen sexuell gesehen eher die Männer, weil DIE wollen ja irgendwo rein.
Ansonsten braucht frau sie nur, weil ohne entsprechende Öffnung keine Fortpflanzung möglich wäre.
Die Frage des Verzichtens stellt sich nur halt selten..sie (die Vagina, Anm. FYG) ist halt da.

..schon klar... wobei etliche Frauen schon auch se.xuell gerne eine Vagina haben möchten...

Quelle:
© www.travesta.de
um 22 Uhr ist Bettruhe !
User avatar
Stationsschwester
 
Posts: 49
Joined: Sunday 28. September 2014, 20:44
Location: Bad Homburg

aus den unendlichen Weiten des World Wide Web 3

Postby Stationsschwester » Tuesday 30. September 2014, 02:43

der er in dir ist stärker als sie, da ändert auch keine muschi was dran :D

Dabei ist es ganz einfach. Wenn man(n) morgens aufwacht und dein Bum.spartner hat einen Bart gekriegt, wars ein Mann.
Wenn sie aufwacht und es mault ne süße nach nem Bussy (bartlos) wars ne Frau

Du gehtst als Mann zur Arbeit, nur das ZÄHLT!
Wen ich schon lese, Frau spielen am WE zum Entspannen, dann muss ich kotzen gehen.

Quelle:
© www.travesta.de
um 22 Uhr ist Bettruhe !
User avatar
Stationsschwester
 
Posts: 49
Joined: Sunday 28. September 2014, 20:44
Location: Bad Homburg

aus den unendlichen Weiten des World Wide Web 4

Postby Stationsschwester » Tuesday 30. September 2014, 02:44

Schlampen Perücke Mund auf und schlucken
(aus einem Erotik-Chat)

*****************************************************
um 22 Uhr ist Bettruhe !
User avatar
Stationsschwester
 
Posts: 49
Joined: Sunday 28. September 2014, 20:44
Location: Bad Homburg

Re: aus den unendlichen Weiten des World Wide Web

Postby Stationsschwester » Monday 8. December 2014, 14:24

Frauen sind ja schon schlimm genug, aber dann noch im Körper eines Mannes ?
Hilfe...
um 22 Uhr ist Bettruhe !
User avatar
Stationsschwester
 
Posts: 49
Joined: Sunday 28. September 2014, 20:44
Location: Bad Homburg

aus den unendlichen Weiten des World Wide Web

Postby Stationsschwester » Saturday 20. December 2014, 20:09

Ich habe nix gegen TS. Sind klar Männer in Röckchen mit Schwänzle.
Oder entschwanzte Exemplare. Manche schaffen es,
sich soweit durch Hormone und rechtzeitigen Umbau in das Aussehen einer Frau umzuwandeln,
dass man(n) auf sie Lust bekommt.
Die Nylon tragenden haarigen Faschingsprinzen oder maskulinen Betschwestern mal ausgenommen.

Quelle:
http://www.travesta.de
um 22 Uhr ist Bettruhe !
User avatar
Stationsschwester
 
Posts: 49
Joined: Sunday 28. September 2014, 20:44
Location: Bad Homburg

Analyse eines reifen Mannes in Cowboystiefeln der Ladyboys .

Postby Stationsschwester » Saturday 27. December 2014, 04:47

Analyse eines reifen Mannes in Cowboystiefeln der Ladyboys mag

das zu bewertende Medium sehe ich so:

durch spießige Erziehung, die noch von den 60iger Jahren gefärbt ist,
(§175) extrem hoher Verdrängungsgrad,
der sein stark ausgeprägtes YIN unterdrücken muss.
Daher kämpft das Medium gegen die Behauptung, er sei schwul an.
Er hat auch eine Aversion gegen die Vorstellung, dass jemand
meinen könnte, er würde sich passiven A n a l verkehr hingeben.
Seine Vedrängung muss ständig dafür sorgen,
das er als "richtiger Mann" gilt.
Auch lässt seine Verdrängung nur gutaussehende Frauen zu,
Frauen ohne Passing werden abgelehnt, da diese seine Verdrängung
aufbrechen würden.
Zwischen seiner stark verdrängten weiblichen Seite,
und der Anziehungskraftes eines Sch w a n z e s ist das Medium schon
seit Lebzeiten hin und hergerissen.
Ein Aufbrechen, der durch kognitive Erziehungsmuster,
Werte und Moralvorstellungen erzeugten Prägung ist eher unwahrscheinlich.

Bewältungsstrategie für Menschen die sich von diesem Medium diskriminiiert fühlen:

Ihn als seine eigene Karikatur sehen

Hier ein Film aus der Zeit, die ihn prägte


um 22 Uhr ist Bettruhe !
User avatar
Stationsschwester
 
Posts: 49
Joined: Sunday 28. September 2014, 20:44
Location: Bad Homburg

Re: aus den unendlichen Weiten des World Wide Web

Postby Stationsschwester » Saturday 3. January 2015, 21:43

Tja hm ...ich hab aus mir das gemacht was ich als Typ selbst geil gefunden hätt...
um 22 Uhr ist Bettruhe !
User avatar
Stationsschwester
 
Posts: 49
Joined: Sunday 28. September 2014, 20:44
Location: Bad Homburg

Russlands "Führerscheinverbot" gegen LGBT

Postby Stationsschwester » Sunday 11. January 2015, 18:42

Menschen ohne Führerschein sollten zwangsweise transsexualisiert werden.
um 22 Uhr ist Bettruhe !
User avatar
Stationsschwester
 
Posts: 49
Joined: Sunday 28. September 2014, 20:44
Location: Bad Homburg

Selbstbestimmung - Klappe Eins die Erste

Postby Stationsschwester » Saturday 7. February 2015, 01:57

Ich bin Frau und fertig.
um 22 Uhr ist Bettruhe !
User avatar
Stationsschwester
 
Posts: 49
Joined: Sunday 28. September 2014, 20:44
Location: Bad Homburg

Nicht nur Männer können ihren Mann stehen...

Postby Stationsschwester » Thursday 19. March 2015, 10:48

Wer den ganzen Tag steht..also seine Frau, sollte sich öfter mal eine Sitzpause gönnen

aus Travesta
um 22 Uhr ist Bettruhe !
User avatar
Stationsschwester
 
Posts: 49
Joined: Sunday 28. September 2014, 20:44
Location: Bad Homburg

eine ganz normale Datinganfrage

Postby Stationsschwester » Monday 4. May 2015, 16:09

piiiep piieep

Ja hallo , hier ist die Jasmin.

Anrufer: Hallo, Jasmin bist du es ?

Ja - hier ist die Jasmin.

Anrufer: Ah - schön, dass ich Dich erreiche !
Bist Du in Würzburg ?

Ja - ich bin zur Zeit in Würzburg

Anrufer:: Kann ich Dich besuchen kommen ?

Ja - aber nicht kurzfristig, Du müßtest Dich einen Tag vorher anmelden,
am besten 2 Tage...

Anrufer: Ah ok

Ja ich möchte dann noch etwas Zeit nach der Massage mit meinem Gast
privat verbringen und mache nur einen Termin am Tag,
das plane ich am Tag vorher und dann geht kurzfristig nichts mehr an dem Tag dann.

Anrufer: Ah ok - und bläst Du auch ?

Ja - privat. Nicht gegen Bezahlung

Anrufer: Und mit Gummi ?

Ich hab mal einen Gummi beim Blasen verschluckt,
seitdem mag ich das nicht mehr so

Anrufer: Ah ok - und nimmst Du ihn ganz rein - ich meine bis zur Wurzel
Deep Throat ?

Ja - wie lang ist er denn ?

Anrufer: 32 cm

ok - können wir mal probieren, bin bisher erst bei 28 cm

Anrufer: Ah ok - und bläst Du schnell ? ich meine rauf und runter ?

Im Mittel ca. 60 bis 120 Bewegungen pro Minute
das kommt immer auf die Umgebungstemperatur an,
und die Gesamtlänge
die Messungen beziehen sich auf 20 Grad Celsius und 18 cm
im Winter kann die Frequenz schon höher sein

Anrufer: Ah ok- saugst Du auch gut ?

Der Unterdruck liegt je nach Durchmesser bei 0,5 bis 0,87mbar
variiert aber je nach Lippenstift

Anrufer: Ah ok. Bist Du beim Blasen nackt ?

Ja - mein Gesicht ist immer nackt,
bei Latexfetis kann ich aber auch mit Latexmaske blasen,
gibts in verschiedenen Farben, am liebsten mag ich pink

Anrufer: ah ok - verstehe, ich muss jetzt mal überlegen,
ob mir das so gefällt - ich melde mich ok ?

Ja klar - ruf einfach an !
um 22 Uhr ist Bettruhe !
User avatar
Stationsschwester
 
Posts: 49
Joined: Sunday 28. September 2014, 20:44
Location: Bad Homburg

Re: aus den unendlichen Weiten des World Wide Web

Postby Stationsschwester » Wednesday 7. October 2015, 23:23

Samenstau bei manchen...
Männern hat m.M.n. durchaus eine pathologische Attitüde...
im Vergleich wirken manche Schwanzfrauen,
die Testoblocker nehmen,
durchaus kerngesund.


von Jasmin, gepostet auf Travesta 7. Oktober 2015
um 22 Uhr ist Bettruhe !
User avatar
Stationsschwester
 
Posts: 49
Joined: Sunday 28. September 2014, 20:44
Location: Bad Homburg

Re: aus den unendlichen Weiten des World Wide Web

Postby Stationsschwester » Sunday 13. December 2015, 01:20

...bin ich eigentlich auch ein DWT, wenn ich die Einkaufstüten der Freundin trage?...

aus Travesta.de
um 22 Uhr ist Bettruhe !
User avatar
Stationsschwester
 
Posts: 49
Joined: Sunday 28. September 2014, 20:44
Location: Bad Homburg

Re: aus den unendlichen Weiten des World Wide Web

Postby Stationsschwester » Thursday 18. February 2016, 13:07

Wir haben ja hier den F64.0_AV
"TranssexualeAbVotingpsychose"

tritt häufig in Foren auf, die TS zum Thema haben
und in denen auf Postings gevotet werden kann:

"Der Wunsch, als Abvoter in einem TS-Forum zu leben und
anerkannt zu werden. Dieser geht meist mit Unbehagen oder dem
Gefühl der Nichtzugehörigkeit bei normalen Verhalten ohne Votingtätigkeit
einher. Es besteht der Wunsch nach Reaktion der abgevoteten User und
Behandlung derselben, um seine eigene Leere maximal auszugleichen."


(selbst verfasst in Travesta)
um 22 Uhr ist Bettruhe !
User avatar
Stationsschwester
 
Posts: 49
Joined: Sunday 28. September 2014, 20:44
Location: Bad Homburg


Return to Fundstücke

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

cron