MAB002 - "mit der PÄ kann ich mich rechtlich verteidigen"

MAB002 - "mit der PÄ kann ich mich rechtlich verteidigen"

Postby JasminRheinhessen » Friday 19. September 2014, 23:36

die PÄ wird oft angeführt, wenn es um Falschzuweisung in den Medien geht,
und das man doch dann auch rechtliche Schritte einleiten könnte

Dieses Argument wird auch angeführt, wenn über TS allgemein berichtet wird,
und Frauen als Männer dargestellt werden, weil sie mit männlichem Genital geboren wurden

Dies ist dann ein unsauber argumentiertes Abwehrverhalten, und kann leichte entkräftet werden,
da es in den Medien meist um die Darstellung der TS im allgemeinen geht,
und sehr selten um eine bestimmte Person, denn wenn es nur um eine Person geht,
muss diese in der Regel den Artikel freigeben und kann ihn vorher sichten.


CONTRA:

Im Bild Artikel wird aber nicht um eine Person speziell gesprochen,
sondern um Transsexuelle im allgemeinen:

Mit diesen Zitaten veranschauliche ich Dir das gerne:

Quelle:
http://www.bild.de/bild-plus/ratgeber/2 ... .bild.html

"Wie erkenne ich, ob dahinter Mann oder Frau steckt?"

"Die schönsten Frauen sind eigentlich Männer.."

" So eine 'Verwechslung' kann passieren, denn die meisten Transsexuellen sind so perfekt zurechtgemacht, dass es sehr schwer fällt, Männlein und Weiblein auseinanderzuhalten"

"Doch woran erkennt man den Unterschied?"

"Welche (äußeren) Hinweise lassen zuverlässige Rückschlüsse auf das Geschlecht zu?"
(Das geborene Genitalgeschlecht ist hier mit Geschlecht gemeint)

Es geht also hier nicht um eine Person, die sich über die PÄ rechtlich verteidigen könnte, sondern um die Gruppe der TS im allgemeinen,

um die Darstellung der Minderheit TS.

Diese Gruppe kannst Du nur rechtlich verteidigen gegenüber diese Fremdbestimmung und Falschzuweisung, wenn Du eine TS-Definition hast, die aussagt,
das diese Frauen sind und keine Männer.
Wir haben aber die Definition, das dies Männer sind, nichts anderes steht im F64.0

Transsexuelle wurde von der BILD auch wörtlich erwähnt - siehe Zitate:
Damti auch niemand auf die Idee kommen könnte, es wären "nur Transen" gemeint, das könnten ja auch Transgender sein.

Der Bild Artikel ist auch in der Rubrik Medien erfasst:
viewtopic.php?f=79&t=30


Indizes:
Mediendarstellung - FYG0006
Personenstandsänderung Deutschland - FYG0007
eine weibliche Identität kann, muss sich aber nicht durch eine Vagina bestätigt wissen
http://www.freeyourgender.de

Image
User avatar
JasminRheinhessen
 
Posts: 575
Joined: Thursday 11. September 2014, 19:18
Location: Würzburg

Return to CONTRA

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

cron